Startseite > Leichtathletik > Artikel

Newsartikel

06.04.15 15:02 Alter: 2 yrs

Sören Voigt holt 4x Edelmetall in Erfurt

Rubrik: Leichtathletik

 

Bei den Deutschen Hallen-Seniorenmeisterschaften in Erfurt, hat der Erdinger Wurfspezialist Sören Voigt wieder einmal voll zugeschlagen.
Bei seinen Starts in den Disziplinen Diskuswurf, Kugelstoßen, Speerwurf und Hammerwurf gelang ihm das Kunststück in jeder Disziplin eine Medaille zurück nach Erding zu bringen.
Auch wenn sich pünktlich zum ersten 1. Wettkampftag eine Erkältung einstellte, konnte er diese nach Beratung mit den Anti Doping Spezialisten medikamentös bekämpfen.
Mit einer Weite von 48,84m im dritten Versuch der Speerwurf Konkurrenz konnte sich Voigt auf den 2.Platz schieben und diese 1,5m Vorsprung vor dem Drittplatzierten Lorenz Steffen verteidigen. Gegen die Wurfleistung von 58,69m des Siegers Lewin Dominik war an diesem Tag kein Kraut gewachsen.
Auch im anschließenden Hammerwerfen sicherte sich Sören Voigt mit 38,38m den Vizemeister Titel.
Nach 2 Silbermedaillen am ersten Wettkampf wollte Voigt am Tag 2 in seinen Paradedisziplinen voll auf Angriff setzen.
Dies gelang zu 100%, nahe an seiner persönlichen Bestleistung berührte die Kugel erst nach 14,46m den Boden. Seine Mitbewerber konnten in ihren Versuchen diese Leistung nicht mehr überbieten, so war der erste Titelgewinn perfekt.
Die letzten Kräfte mobilisieren hieß für die 4. Disziplin dem Diskuswurf.
Dieser Wettkampf wurde für den Erdinger Sören Voigt zu einer einseitigen Veranstaltung, die er vom ersten Versuch weg dominierte.
Mit einer Weite von 48,34m sicherte er sich überlegen den Meistertitel.
Mit einer schwer zu überbietenden Ausbeute von 2 Gold und 2 Silber Medaillen kehrte Voigt aus Erfurt zurück.